Suche nach...

Flüge buchen: 10 Tipps für günstige Flüge

Teile!

10 Tipps für günstige Flüge

Wenn man beschließt auf Reisen zu gehen achtet man ja nur selten nicht auf den Preis des Urlaubs oder der Reise. Ein großer Kostenfaktor beim Reisen sind im Regelfall die Transportkosten, genauer gesagt die Kosten für nationale und internationale Flüge. Mit einigen Tipps & Tricks kann man günstig Flüge buchen. In diesem Artikel möchten wir euch einmal die Möglichkeiten zeigen um im Internet kostengünstig an gute Flüge zu kommen. Günstige Flüge sind wohl das A und O beim kostengünstigen Verreisen.

Tipp #1: Flexible sein

Wenn du flexible bist hast du gute Chancen an sehr günstige Flüge zu kommen. Viele der Preissuchmaschinen haben die Möglichkeit den Abflug-Monat anzugeben. Wenn du also die Möglichkeit hast flexible zu sein – nutzt diese. Die Preise variieren hier sehr stark von Wochentag zu Wochentag und von Destination zu Destination. Es kann also durchaus sein das dein Flug an einem Montag das 3x kostet als wie wenn du einen Flug am Mittwoch nimmst.

Die Airlines versuchen hier natürlich den höchstmöglichen Gewinn und die höchstmögliche Auslastung auf Ihren Routen herauszuholen und spielen hier das Spiel mit Angebot und Nachfrage.

Tipp #2: Rechtzeitig buchen

Früher hat sich ja das Gerücht sehr stark gehalten das Last Minute Angebote oft günstiger sind wie eine rechtzeitige Buchung. Natürlich hat man heutzutage auch noch die Möglichkeiten Last Minute günstige Flüge zu ergattern – allerdings wird es hier schwierig genau sein Wunschziel angeben zu können und hier dann auch den richtigen Flug zu bekommen.

Um den Flug möglichst günstig zu bekommen sollte man etwa 8 Wochen vor Abflug seinen Flug buchen. Hier kann man bis zu 50% bei den Flügen sparen. Wenn du also einen günstigen Flug ergattern willst Buchen 8 Wochen vor Abflug.

Tipp #3: Der richtige Zeitpunkt um einen günstigen Flug zu ergattern

Wichtig bei der Buchung deines Fluges ist natürlich die Saison. Wenn du während einer Hauptsaison verreist ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das man für die Flüge einen ordentlichen Aufpreis zahlt.

In der Hauptsaison ist die Nachfrage bei den Flügen um einiges Höher als in der Nebensaison. Das liegt daran, dass viele Schüler Ferien haben und somit die Familien Zeit eine Reise anzutreten. Daher ist es ratsam seinen günstigen Flug innerhalb der Nebensaison zu wählen. Hier spielt natürlich auch dein Bundesland eine große Rolle.

Faustregel bei der Buchung in der Nebensaison: Meide die Schulferien in deinem Bundesland!

Tipp #4: Die richtige Flugsuchmaschine

Zugegeben habe ich in der Vergangenheit auch einige Flüge noch ganz traditionell im Reisebüro gebucht. Als ich aber im Nachhinein immer den Flugpreis auf verschiedenen Flugsuchmaschinen online verglichen hab – habe ich diese Angewohnheit relativ schnell beigelegt. Man muss sich natürlich auch immer Fragen wie Reisebüros überleben können bei der Vermittlung eines Fluges. Mir ist auch durchaus bewusst das die Provision marginal sind – aber am Ende zahlt diese Provision auch der Endkunde. Um also diese Kosten auf ein sehr geringes Level zu bekommen empfiehlt sich die Buchung von günstigen Flügen über Flugsuchmaschinen. Hier gibt es eine große Anzahl von Flugsuchmaschinen wo man die Möglichkeit hat günstig Flüge zu buchen.

Aber selbst hier können die Preise stark variieren – das liegt daran, dass einzelne Anbieter verschiedene Provisionsmodelle und Konditionen ausgehandelt haben. Auch kann es sein das nur ein bestimmter Anbieter Zugriff auf kostengünstige Restkontingente hat und somit Flüge bei einem Anbieter vorhanden sein können oder aber auch bei anderen Anbieter gar nicht buchbar sind.

Auch hat man die Möglichkeit über solche Flugsuchmaschinen verschiedene Optionen für jede Strecke einzugeben und so nochmal mit einem Zwischenstopp die Möglichkeit den Flugpreis zu reduzieren.

Die besten und bekanntesten Flugsuchmaschinen findest du einmal in der nachfolgenden Liste

Liste Flugsuchmaschinen

www.swoodoo.com
www.momondo.com
www.skyscanner.com
www.kayak.de
www.jetcost.com
www.skycheck.de
www.metaflugsuche.net
www.google.de/flights/
www.checkfelix.de
www.waymate.com

Achtung: Bei den Flugsuchmaschinen kann je nach Standort, Zeit und Tag der Preis auch erheblich schwanken. Hier sollte man evtl. ein Price-Watch setzen und regelmässig nachsehen wann der Flug am günstigsten ist.

Tipp #5: Preise bei den Airlines checken

Du hast nun den richtigen Flug gefunden und möchtest vielleicht nochmal ein paar Euro sparen. Nun hast du noch die Möglichkeit einmal den Flug direkt bei der Airline anzufragen. 99% aller Airlines ermöglichen das Buchen von günstigen Flügen auch direkt auf ihren eigenen Seiten. Allerdings ist die Navigation und das Interface meist nicht so benutzerfreundlich wie bei den Flugsuchmaschinen selbst.

Tipp #6: Gutscheincodes & Newsletter

Jeder kennt diese Gutscheinportale. Man weiß natürlich auch das viele Gutscheine nur Fake sind und das man hier eigentlich nur dem Unternehmen hinter dem Gutschein Geld in die Kasse spült. Aber zwischen all den komischen und nicht funktionierenden Gutscheincodes für Flüge gibt es auch manchmal wirklich Codes die noch funktionieren.

Wenn man sich bei verschiedenen Newslettern anmeldet hat man oft die Möglichkeit über die Anmeldung bei dem Newsletter noch an einen günstigeren Flug zu kommen. Hier werden oft einige Euro als Gutscheincode an den Newsletter Empfänger verschenkt. Auch hat man dann die Möglichkeit innerhalb der Newsletter gesonderte Angebote für Kunden und Newsletter-Empfänger zu bekommen. Abmelden kann man sich ja immer noch 😉

Tipp #7: Schnäppchenportale und Pauschalreisen

Urlaubspiraten und Co. kennt durch die Medien mittlerweile Jeder. Aber manchmal hat man hier wirklich großes Potential zu sparen.

Oft werden hier eine begrenzte Stückzahl an Flügen zu sehr günstigen Preisen angeboten. Allerdings muss man hier halt einfach Glück haben seine Route auch wirklich zu bekommen. Daher empfiehlt sich die Buchung und die Suche auf Schnäppchenportale nur dann wenn man nach Inspiration sucht und nicht schon eine feste Vorstellung hat.

Wenn man ein festes Ziel hat und dazu eine Pauschalreise findet lohnt sich manchmal auch die Buchung der Pauschalreise, auch wenn das Hotel einem nicht zusagt. Meine erste Reise nach Bali habe ich genau nach dieser Methode gebucht. Hotel + Flug war günstiger als nur Flug – das Hotel habe ich dann einige Nächte genutzt und die anderen Tage war das Zimmer einfach leer gestanden. So hat man selbst im Urlaub eine kostengünstige Homebase und spart sich sogar noch geld beim Flug.

Tipp #8: Meilen und Bonusprogramme

Fast alle Airlines bieten die Möglichkeit an dem eigenen Bonusprogramm teilzunehmen. Hier kann man verschiedene Punkte und Meilen sammeln und kann sich ab einem gewissen Punktestand Vergünstigung bei der Airline ergattern. Macht natürlich nur dann Sinn wenn man auch regelmäßig mit der gleichen Airline unterwegs ist.

Tipp #9: One Way Tickets – sind diese wirklich günstiger?

Das Thema One Way Tickets und die Einreise mit den One Way Tickets habe ich ja bereits in einem anderen Artikel sehr ausführlich beschrieben. Aber heute soll es ja um das Thema günstige Flüge geben. Was haben One Way Tickets also mit günstigen Flüge zu tun?

Hat man die Einreise mit einem One Way Ticket geklärt hat man auch die Möglichkeit, neben den Hin- und Rückflug, zwei One Way Routen zu buchen. Besonders bei Langstrecken-Flüge hat man hier enormes Sparpotential bei der Buchung von One Way Tickets. Diese Tickets sind oft günstiger als Hin- und Rückflugtickets.

Tipp #10: Buchung direkt am Flughafen

Du möchtest einmal eine spontane Aktion durchziehen. Fahr doch einfach mal einem gepackten Koffer an den Flughafen ohne Ticket und guck auf welchen Flug noch platz für dich ist. Bei der Buchung Vor-Ort am Flughafen hat man die Möglichkeit an richtig günstige Flüge zu kommen und so hier nochmal richtig Geld zu sparen. Planen kann man das natürlich nicht – aber was spricht schon gegen Spontanität und einen günstigen Flug?

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 × 2 =

X