Urlaubs-Inspirationen für die schönste Zeit im Jahr

Für fast alle ist die Weihnachstzeit die schönste Zeit im Jahr, die Tage zwischen Weihnachten, den Feiertagen und der rauschenden Silvesternacht. Wie sind die Pläne für das Fest der Liebe und den Jahreswechsel? Das klassische Feiern mit der ganzen Familie und der Weihnachtsganz unterm Tannenbaum? Romantisch zu zweit oder unkonventionell mit Freunden auf einer Christmas-Party? Für den Weihnachtsabend gibt es unzählige Möglichkeiten von ruhig bis ausgefallen. Und wie sieht’s mit Silvester aus? Da laufen die Planungen meist schon ab September auf Hochtouren, das neue Jahr soll schließlich ausgiebig begrüßt werden. Daheim im kleinen Kreis, während einem das Bleigießen-Set die Zukunft voraussagt, mit Freunden den Countdown runterzählen oder einmal ganz etwas anderes machen.

Weihnachten entkommen?

Mal ganz etwas anderes machen, das überlegen viele auch in Bezug auf das Weihnachtsfest. Zuhause in den eigenen 4 Wänden hat man schon ein Leben lang gefeiert, wie sieht’s also aus mit einem Weihnachten außerhalb der gewohnten Umgebung? Auf einer Hütte in den Bergen, in einer großen Metropole oder ganz exotisch am Strand, fernab von Eis und Schnee? Urlaub über Weihnachten und Silvester, da gibt’s natürlich zahlreiche Möglichkeiten. Ganz klassisch in kalten Regionen, wo das Weihnachtsfeeling richtig aufkommt oder in südlicheren Gefilden, wo man außergewöhnliche Weihnachten verbringen kann? Um euch die Suche nach der perfekten Destination etwas zu erleichtern und für Inspirationen zu sorgen, gibt’s hier 5 Tipps für Urlaub über Weihnachten für euch!

#1 Tipp: Reiseziele für die Weihnachtszeit

In unserer Heimat – Oberharz

Wir beginnen in unserer Heimat. Mögt ihr es ruhig, verschneit und ein bisschen wintersportlich, dann verbringt Weihnachten und Silvester doch einfach mal im Harz. Im Oberharz erwarten euch in eurem Urlaub über Weihnachten Höhen zwischen 380 und 928 Metern, ideal für ein wenig Wintersport zwischen den Feiertagen! Malerische Wälder und wunderschöne Hügellandschaften sind ein Paradies für Alpin, Snowboard und Langlauf. Langlauf könnt ihr übrigens auch ohne Vorkenntnisse ausprobieren, besonders der klassische Stil klappt schon nach wenigen Stunden ganz gut. Winterwanderungen sind hier auch ein entspanntes Sportprogramm, das Weihnachtsessen und das Raclette zu Silvester wollen schließlich wieder abgelaufen werden.

Die Städte im Harz versprühen ein romantisches Flair, das wunderbar in die Winterzeit passt. Zwischen all der winterlichen Idylle könnt ihr in eurem Weihnachtsurlaub auch Tropfsteinhöhlen besichtigen, Burgen bestaunen oder durch die kleinen Städtchen bummeln. Besonders für Familien ist der Harz ein ideales Ziel für einen schönen Urlaub über Weihnachten und Silvester. Die Anreise ist aus allen Bereichen des Landes gut mit dem Auto möglich, wodurch man sich Kosten für Flüge durch weitere Reisen spart. Im Harz bieten fast alle Hotels spezielle Programme für diesen besonderen Zeitraum im Jahr an. Kostenpunkt? Um die 130€ für 3 Übernachtungen (Weihnachten eingeschlossen) mit Frühstück. Der Hotelmittelwert wird von Ferienwohnungen natürlich unterboten, hier bekommt ihr schon, wenn ihr Weihnachten UND Silvester im Harz verbringen wollt, die volle Zeitdauer für um die 650€ (2 Personen).

#2 Tipp: Reiseziele für die Weihnachtszeit

Romantische Weihnachten im Stubaital

Das Stubaital bietet die perfekte Weihnachtsatmosphäre für all Diejenigen, denen das weihnachtliche Feeling wichtig ist. Verschneite Wälder, ein warmer Kamin und ruhige Abende zeichnen euren Österreich-Urlaub über Weihnachten und Silvester aus. Für wen ist das Stubaital das richtige? Paare und ski-begeisterte Familien sind hier bestens aufgehoben. Weihnachten auf einer Hütte steht für Intimität und Ruhe.

Im Gegensatz zur Hotelatmosphäre habt ihr auf einer Hütte das entspannte, familiäre Feeling, das ihr auch beim Weihnachtsfest Zuhause erlebt. Ob nach dem Essen gemütlich die Jogginghose angezogen wird, um mehr Plätzchen zu vertragen, stört niemanden, denn ihr seid ganz unter euch. Den Weihnachtsbaum könnt ihr euch natürlich vor Ort besorgen und mit mitgebrachtem Schmuck verschönern. Das Stubaital bietet eine riesen Anzahl an Unterkünften für den Zeitraum Weihnachten und Silvester. Allerdings empfiehlt sich eine sehr frühzeitige Buchung. Ein Apartment für 4 Personen kostet ungefähr 800 Euro für eine Woche. Dazu gesellen sich natürlich Kosten für die Verpflegung und alles, was von Zuhause aus für das weihnachtliche Feeling mitgenommen wird. Hier besteht eine Schnee-Garantie von circa 90%, das von vielen herbeigesehnte weiße Weihnachten wird bei unseren Österreichischen Nachbarn also eher Wirklichkeit, als bei uns.

#3 Tipp: Reiseziele für die Weihnachtszeit

Kreuzfahrt über Weihnachten und Silvester

Ihr wollte etwas ganz Besonderes über Weihnachten und Silvester? Der Heilige Abend auf dem Schiff IST etwas ganz Besonderes! An Bord eines Kreuzfahrtschiffes könnt ihr beides haben: Klassische weihnachtliche Elemente mit Tannenbaum und Geschenken, kombiniert mit dem außergewöhnlichen Gefühl, gerade auf dem freien Meer zu feiern und diverse traumhafte Ecken dieser Welt zu sehen. Viele Reedereien bieten Plätzchen backen und Adventssingen für Groß und Klein an.

Je nachdem, wie lange eure Reise gehen soll, könnt ihr euch die Route zusammenstellen. Wollt ihr einen warmen Jahreswechsel, bieten sich Karibik oder Asien an. Aber auch Mittelmeerkreuzfahrten können ein schönes Flair bieten, wenn ihr kurz vor dem Heiligen Abend durch romantische Städte wie Genua oder Barcelona schlendert. Eine Woche kostet im Gebiet des Mittelmeeres ab 800 Euro. Dafür erhaltet ihr aber auch eine ganze Menge. Kulinarische Highlights, traumhafte Städte, ein Programm für die ganze Familie und ein unvergleichliches Weihnachtsfest auf hoher See!

#4 Tipp: Reiseziele für die Weihnachtszeit

Ägypten/Hurghada und Safaga

Wer nicht auf Sonne zum Jahresende verzichten will, aber dennoch keinen Langstreckenflug auf dich nehmen möchte, der ist in Ägypten genau richtig! Die Hotels am roten Meer sind festlich geschmückt, um ihren Gästen ein wunderbares Weihnachtsflair zu bieten. Das Klima in Ägypten ist Ende Dezember noch so mild, dass der Bikini in keinem Koffer fehlen sollte. Für einen zweiwöchigen Aufenthalt, der sowohl Weihnachten als auch Ägypten mit einschließt, kostet in einem 5-Sterne-Hotel mit All-Inclusive-Verpflegung rund 1.000€ pro Person.

Für ganze 2 Wochen Sonne, Strand und Meer mit einem außergewöhnlichen Weihnachten unter Palmen ist das ein absolutes Schnäppchen! Den Silvesterabend kann man wunderbar in Cairo verbringen, wo sich einem ein atemberaubendes Feuerwerk am Himmel bieten wird. Ähnlich wie mit Ägypten ist auch die Türkei ein immer beliebteres Ziel zu Weihnachten und Neujahr. Auch hier sind 2-3 Badetage bereits im Dezember möglich und mit der Hauptstadt Istanbul habt ihr ein absolutes Highlight, um auf einer der riesigen Partys ins neue Jahr zu starten. Preislich liegt die Türkei sogar noch ein gutes Stück unter Ägypten, die Zeitspanne von 14 Tagen kostet hier circa 800 Euro, und das in einem 5 Sterne Hotel!

#5 Tipp: Reiseziele für die Weihnachtszeit

Gran Canaria

Auf den Kanaren ist eigentlich jeden Monat die perfekte Reisezeit für einen Besuch. Zur Weihnachtszeit aber lässt es sich dort ganz besonders gut aushalten. Die kanarische Insel lockt in eurem Urlaub über Weihnachten und Silvester mit sonnigen 22 Grad. So sind allerlei Outdoor-Aktivitäten problemlos möglich, sogar eine kleine Abkühlung im Meer sollte für die Harten unter uns kein Problem sein. Eine Bootstour zu den Delfinen, ein Ausflug in den Wasserpark oder eine Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus, für jeden ist das Richtige dabei. Da Gran Canaria auch mächtig feiern kann, ist euer Plan für Silvester auch schon gelöst.

Allerdings ist es natürlich auch möglich, von der Insel nach Marokko oder ans spanische Festland zu fahren, um dort ins neue Jahr zu feiern. Das alles bekommt ihr für wirklich kleines Geld. Die Flugzeit dauert nicht lange und auch die Hotels sind zu dieser Zeit günstig. Im Falle einer Pauschalreise würden euch 2 Wochen über den Zeitraum von Weihnachten und Silvester bei einem 4 Sterne Hotel und All-Inclusive-Verpflegung gute 800 Euro kosten. Ferienhäuser gibt es auf Gran Canaria natürlich auch, die dann nochmal einen Tick billiger sind. Für die Buchung sollte man aber früh genug dran sein. Etwas ganz besonderes, einmalig weihnachtliches hat Gran Canaria auch zu bieten: Triana, die Einkaufsstraße, ist eine einzige Weihnachtsmeile. Auf der Plaza San Telmo ist eine riesige Krippenlandschaft aufgebaut, die gesamte Felsenlandschaft gehört zu diesem atemberaubenden Szenario. Passend zur Weihnachtszeit blühen auf Gran Canaria in diesem Zeitraum die meterhohen Weihnachtssterne. Das ist zwar kein Ersatz für einen im Schnee träumenden Tannenbaum, aber ein riesiger Weihnachtsstern unter Spaniens 22 Grad warmen Sonne hat doch auch einmal etwas Besonderes!

Wir wünschen euch ein frohes Fest!

Eine Reise ist an sich schon etwas unvergessliches, aber ein Urlaub über Weihnachten und Silvester kann das in vielen Fällen noch toppen. Die schönste Zeit im Jahr zur Abwechslung einmal nicht in gewohnter Umgebung zu verbringen, sorgt schon im Vorfeld der Reise für jede Menge Aufregung. Ob am Meer den etwas anderen Heiligen Abend zu verbringen oder im tief verschneiten Österreich sitzen, euer Geschmack allein entscheidet, wo es hingehen soll. Eines solltet ihr allerdings bedenken: Die super Schnäppchen-Angebote sind schnell weg, zum Jahresende steigen die Preise doch erheblich. Am besten macht man sich ungefähr ein Jahr im Voraus Gedanken, wann es zu welchem Ziel gehen soll.

Dann stehen euch hinsichtlich der Destination, der Verfügbarkeit der Unterkunft und der preislichen Spanne alle Türen offen. Und wenn Verreisen zur Weihnachtszeit doch nicht der Richtige für euch ist, dann bringen euch „Sissi“ und „Kevin allein Zuhaus“ wenigstens gefühlt nach Wien und Amerika! In diesem Sinne: Schöne Weihnachten und eine gute Reise ins neue Jahr oder in den Weihnachtsurlaub!

Total
4
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

dreizehn − 10 =

X