Oben

Betreten verboten!

Es gibt unzählige Destinationen, die zur Auswahl stehen, wenn man sich Gedanken über seinen nächsten Urlaub macht. Es gibt aber auch Orte, an die wir nie reisen werden. Nicht, weil der Weg dorthin nur schwer zu meistern oder der Aufenthalt unermesslich teuer ist, sondern weil das Betreten der Länder oder Inseln entweder komplett verboten oder aber so gefährlich ist, dass es die Reisenden ohnehin nicht überleben würden.

[new_royalslider id=“6″]

No rist no fun auf Weltreise?
Sicher, der Nervenkitzen ist was Feines, auch beim Reisen. Es gibt so viele wunderschöne, spannende und unvergessliche Ecken auf der Erde, die ohne jeglichem Risiko zu bereisen sind und für jahrelang bleibende Eindrücke sorgen werden. Selbst das Bikini Atoll, das offiziell bereist werden kann aber keine Garantie auf Strahlenfreiheit gibt, solltet ihr meiden. Eine Weltreise sollte vor allem eines sein: eine schöne, unvergessliche Zeit, von der ihr Freunden und Familie nach der Ankunft erzählen könnt. Ein gesundheitliches Risiko in Kauf zu nehmen lohnt sich wahrlich nicht, wenn man überlegt, wie viele unzähligen Alternativen auf einen warten.

[bdotcom_bm bannerid=“1178″]

X