Suche nach...

Hopkins Belize – ein kleines Paradies in der Karibik

Teile!

Hopkins Belize

Warum sollte man Hopkins in Belize gesehen haben?
Die kleine Stadt Hopkins liegt im zentralamerikanischen Karibikstaat Belize. Umringt von karibischem Meer, Mexiko und Guatemala, in Mitten unberührter Natur mit Traumstränden, findet man hier auch Hopkins. Am türkisblauen Wasser mit wunderschöner Unterwasserwelt verbringt ihr hier euren Badeurlaub abseits von großen Touristenansammlungen und seid wahrlich gestrandet in einem kleinen Paradies!

Beste Reisezeit: ganzjährig, August bis Oktober aber Hurricane-Gefahr

Wie viel Zeit sollte man sich für Hopkins und Belize nehmen?
Empfohlene Dauer: 10 Tage
Mindestdauer: 1 Woche

Steckbrief Hopkins Belize

Name: Hopkins in Belize
Amtssprache: Englisch
Fläche Belize: 22.966 km²
Einwohner Hopkins: 1000

Natur pur abseits der touristischen Ziele

Urlaub in Belize, das bedeutet vor allem eines: Ruhe, Natur und das Wohlfühlen an einem Ort, der so ganz anders ist, als viele andere karibische Plätze. Traumstrände dieser Art locken Millionen sonnenhungriger Touristen aus der ganzen Welt an, doch hier in Belize ist glücklicherweise die Entspannung und die Natur im Vordergrund. Hier erlebt ihr das Paradies, wie es geschaffen wurde und seid nicht inmitten touristischer Gruppen unterwegs. Highlights in Belize gibt es viele. Neben der einzigartigen Flora & Fauna, den Maya Ruinen und der Wildnis gehört natürlich der Belize Beach ganz nach oben auf die Liste der Must-Haves.

Du wolltest schon immer einen Tukan in seinem natürlichen Lebensraum beobachten? In Belize hast du die Möglichkeit!

Einzigartige Tier- und Pflanzenwelt

Die Hälfte des Landes besteht aus schier unendlichen Grünflächen, die sich mit Strand und Meer abwechseln. Im Süden besteht das Grün aus tropischen Regenwäldern, während im Norden vorwiegend Palmen, Kiefer-, Pinien- und Mahagonibäume zu finden sind. Die vielen Wälder halten einige Überraschungen für euch bereit. Einen Jaguar oder einen Puma soll man hier antreffen können, allerdings verstecken sich diese Tiere meistens vor euch. Dafür gibt es zahlreiche Reptilien und Vogelarten zu bestaunen. Besonders im Süden kommen Tierliebhaber auf ihre Kosten. Um den Lebensraum zu erhalten, stehen mehr als 40% des gesamten Landes unter Naturschutz!

Maya Ruinen in Belize

Im Westen von Belize, im Cayo District, begebt ihr euch auf die Spuren der Mayas. Die Ruinen dort sind teilweise mehr als 1000 Jahre alt und, anders als man vielleicht denkt, ganz und gar nicht überlaufen. Hier könnt ihr einen entspannten Nachmittag verbringen, euch die Historie aneignen und mit Hilfe deines Guides diesen atemberaubenden Teil des Landes kennen lernen. Die Gegend eignet sich übrigens auch prima für eine kleine Tour mit dem Mountainbike.

Belize Barrier Reef

Hier am Belize Beach erwartet euch das zweitgrößte Barrier Reef der Welt. Vor der Küste warten mehr als 300 Kilometer traumhafter Unterwasserwelt, die entdeckt werden wollen! Das Lighthouse Reef mit dem sogenannten „Blauen Loch“ ist sicherlich das berühmteste Erlebnis im Belize Barrier Reef, doch am Strand von Belize bieten Schulen Unmengen an Ausflügen, Touren und Kursen an, die euch zu den schönsten Orten unterhalb des Meeresspiegels bringen und die schönsten Momente in Mitten dieses Paradieses garantieren.

Das Blue Hole in Belize gehört zu einem der beliebtesten Tauch Spots der Region

Auf nach Hopkins!

Der Strand in Belize ist schön, der Strand in Hopkins aber ist unschlagbar! Im Süden des Landes liegt dieser beschauliche Ort, der gerade einmal 1000 Einwohner beherbergt. Hierher kommt man nur mit einem kleinen Bus oder durch die Hilfe von Einheimischen. Genau deshalb kann man in Hopkins das Flair von Belize von Grund auf kennenlernen und sich wie ein Bewohner fühlen.

Traumhafte Strände – Hopkins Beach

Traumstrände, soweit das Auge reicht, hier in Hopkins weiß man gar nicht, welchen Steg man zuerst langgehen soll. Was hier besonders toll ist: Überall sind Hängematten gespannt. Zwischen den Palmen am Strand oder auf den zahlreichen Stegen, man hat alle paar Meter die Möglichkeit, die Ruhe an diesem wunderschönen Ort in perfektem Ambiente zu genießen. Ab und zu gelingt es sogar, am Horizont einen Delphin vorbeihuschen zu sehen. Auch die Spa-Behandlungen, die von den Hotels angeboten werden, können dort ausgeführt werden, wo ihr euren perfekten Platz gefunden habt. Mehr Wohlfühlen in einzigartiger Atmosphäre geht fast nicht mehr!

Hopkins in Belize aber bietet nicht nur die wunderschön entspannten Tage am Beach, sondern hat auch Ausflüge für Abenteurer zu bieten. Diese Touren werden euch vor Ort angeboten und schnell und einfach erklärt. Natürlich gehören Schnorchel-Touren im Belize Barrier Reef zu den beliebtesten Ausflügen, die von Hopkins aus organisiert werden. Daneben habt ihr die Möglichkeit, eine Tour in einer alten Maya-Schokoladenfabrik zu machen. Oder aber, ihr wollte auf dem Rücken eines Pferdes durch den Dschungel reiten? Im Dunkeln in einer leuchtenden Lagune schwimmen? Einen Tag lang mit einem Kayak übers Meer zu schippern? Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie ihr eure Tage hier in Hopkins gestalten könnt. Die Einwohner des kleinen Örtchens helfen euch gerne weiter und werden euch aufzeigen, was das beste Programm für euch ist.

Richtige Action in Hopkins

Im Dschungel von Hopkins kommen richtige Adrenalin-Junkies auf ihre Kosten! Beim Ziplining geht’s, gesichert durch ein paar Karabinerhaken, an dicken Drahtseilen viele viele Meter durch Bäume und Palmen. Keine Höhenangst und Lust auf Action? Dann ist das genau das Richtige für euch! Schon einmal dort, kann man den Regenwald gleich zu einer schönen Wanderung nutzen. Ein wunderschöner Wasserfall, den ihr erklimmen könnt, belohnt euch für die Anstrengungen, die der Aufstieg bereithält. Abkühlung gibt’s nebenan im eiskalten Pool!

Hopkins-Downtown

Das kleine Dörfchen solltet ihr unbedingt einmal besucht haben. Egal, an welchem Strandabschnitt eure Unterkunft liegt, leiht euch ein Fahrrad aus und radelt gemütlich in die City. Das kleine Fischerörtchen bietet euch den unvergleichlichen Charme von Hopkins und gibt euch die Möglichkeit, authentische Köstlichkeiten zu probieren. Die Pina Colada in einer der zahlreichen Strandbars wird nicht mit dem zu vergleichen sein, den ihr von zuhause kennt. Probiert auch auf jeden Fall die berühmt-berüchtigte Driftwood-Pizza!

Hotels in Hopkins

Obwohl der kleine Ort nur 1000 Einwohner hat, gibt es hier eine große Anzahl an Hotels, viele davon sind bereits im Luxus-Segment angesiedelt. So könnt ihr im luxuriösen 5-Sterne-Tempel für 260€ pro Nacht ohne Verpflegung residieren, wenn ihr wollt. Doch auch für 25 Euro gibt es kleine Zimmer, die euch für den Aufenthalt in diesem schönen Städtchen ausreichen werden. Wer sich zum einen Komfort und zum anderen einheimischen Charme gönnen möchte, hat auch die Möglichkeit, sich in einem Bed & Breakfast einzumieten. Hier zahlt man für ein Doppelzimmer mit Frühstück gute 100 Euro. Auf jeden Fall ist hier in Hopkins für jeden Geldbeutel die richtige Unterkunft dabei.

Hopkins/Belize auf Weltreise?

Hopkins in Belize ist eine Destination, die auf eurer Weltreise auf keinen Fall fehlen sollte. Zugegeben, andere Strände sind auf Grund ihrer Bekanntheit wohl früher in eurem gedanklichen Plan, aber wenn ihr authentisches Flair erleben wollt, dann lasst ein bekanntes Ziel aus und kommt hier her! Zum einen zeigt euch der Naturschutz der Insel, wieso Flora und Fauna hier ganz wichtig sind, zum anderen fühlt man sich gleich viel heimischer, wenn man von den Einheimischen so toll aufgenommen wird. Traumstrände, Dschungelfieber, keine Touristen, DAS ist Hopkins!

Google Maps:

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

15 + siebzehn =

X