Was gibt es in Nepal zu Essen?

Die Top 5 Speisen aus Nepal

Heute möchten wir euch einmal wieder die kulinarische Seite eines Landes vorstellen. Zugegeben wussten wir lange nicht welche Speisen in Nepal eigentlich so auf dem Speiseplan stehen. In diesem Beitrag wollen wir euch einmal die nepalesische Küche vorstellen. Das Land das zwischen Indien und China mit im Himalaya-Gebirge seinen Platz gefunden hat steht wahrscheinlich bei den kulinarischen Highlights nicht bei vielen Menschen im Fokus und zugegeben ist die typisch nepalesische Küche auch etwas einfacher und teilweise auch etwas gewöhnungsbedürftig.

Allerdings werden sich Vegetarier freuen da die meisten Speisen nicht nur mit Hähnchen und Büffel verfügbar ist sondern auch eine Vegetarisch geprägte Speisekarte in jedem Restaurant normal ist. Aber was gibt es den nun in Nepal zu essen? Wir haben euch die Top 5 Gerichte in Nepal einmal aufgelistet. Was ist typisch nepalesisch?

Nepalesisches Nationalgericht: Dal Bhat

Dal Bhat die Nummer 1 in Nepal. Es gibt sogar T-Shirts auf denen „Dal Bhat Power“ geschrieben steht. Wir glauben das zeigt schon sehr gut den Stellenwert von Dal Bhat in Nepal. Aber was ist Dal Bhat eigentlich? Wie schmeckt Dal Bhat? Wir wollen es euch natürlich auch etwas näher bringen. Dal Bhat wird normalerweise auf einen Blechtablett serviert. Ein wesentlicher Bestandteil ist der weiße Reis (Dal) und das Linsen-Curry (Bhat), oft findet man dazu noch verschiedene Mixed Pickels und Linsenbrot sowie einige andere Curry Sorten.

Es gibt das Dal Bhat rein vegetarisch aber auch mit Hühnchen und Büffel. Am häufigsten bekommt man das Dal Bhat aber tatsächlich als vegetarische Version serviert. Die Fleisch-Varianten sind meist nur in den besseren Touristen-Lokalen zu finden.

Preislich liegt ein Dal Bhat bei 150 – 800 NPR. Also zwischen 1 und 6 Euro je Mahlzeit. Dafür gibt es aber auch auf nachfrage immer einen kostenlosen Nachschlag Reis und Linsen-Curry.

Momos

Momos – die Maultaschen Nepal. Tatsächlich haben wir noch nie einen Ort in Nepal besucht an dem es keine Momos gab. Momos gibt es immer. Oft werden die Momos sogar frisch zubereitet. Die Teigtaschen werden entweder frittiert oder gedämpft, dazu gibt es immer eine Chilly Sauce oder eine Art Linsen-Curry. Auch gibt es noch eine Momo Suppe die mit Tomatensaft gegessen wird. Egal ob mit Gemüse, Yak-Käse, Hähnchen oder Büffel – Momos gehen in Nepal immer.

Wenn die Momos gut gemacht sind haben diese einen tollen Eigengeschmack, allerdings hatten wir auch schon Momos die Geschmacklich eher langweilig waren.

Preislich liegen die Momos (meist 10 Stück) zwischen 80 Cent und 3,50 Euro. Also zwischen 100 NPR und 550 NPR.

Samosas

Samosas gibt es nicht nur in Indien. Bei Samosas handelt es sich um gefüllte Teigtaschen die es nicht nur in Nepal gibt sondern auch in Pakistan, Indien und anderen Teilen von Afrika ein häufiges Nahrungsmittel sind. Die Teigtaschen werden meist mit Kartoffeln, Kichererbsen, Gemüse, Mais oder Erbsen gefüllt. Als Gewürz wird meist Garam Masala oder auch Curry verwendet.

Preislich liegt eine Samosa etwa bei 25 – 40 NPR – also etwa rund 20 – 25 Cent je Stück.

Fried Rice

Fried Rice – aus was besteht eigentlich Fried Rice? Im wesentlichem aus gekochtem weißem Reis, Gemüse, Ei, Soya-Sauce und manchmal Fleischeinlage. Fried Rice ist wirklich fast überall in Nepal zu bekommen. Typischerweise ist man es entweder mit Chilly Sauce oder mit Ketchup.

Der Preis variiert hier je nach Art des gebratenem Reis zwischen 120 – 400 NPR (0,80 Euro – 2,70 Euro).

Sel Roti

Das Sel Roti sieht irgendwie aus wie ein schlechter Donut. Schmeckt irgendwie auch so ähnlich.Das Sel Roti findet man in allen Straßenrestaurants für sehr kleines Geld. Ein Sel Roti gibt es meist für 10 – 20 NPR (etwa 13-18 Cent je Stück).

Wir fanden es als Frühstück immer sehr lecker – einfach noch Nutella drauf und schon hat man ein gutes Frühstück.

Wie scharf wird in Nepal gegessen?

Als wir nach Nepal kamen war es uns bereits im Vorhinein klar das es in diesem Land etwas schärfer zugeht. Diese Annahme hat sich natürlich auch bestätigt. Was bei uns eine ordentliche Ladung Ketchup, Mayo oder Senf ist, ist hier die Chilly Sauce oder die pure Chilly.

Grundsätzlich wird aber das Essen nicht direkt sehr scharf serviert, sondern den Besuchern wird die Option des Nachwürzen gegeben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top