Top
Vogel Zoo in Malaysia

Der Vogelpark von Kuala Lumpur

Mit der größten Voliere der Welt und einigen Arten von tollen Hornvögeln versucht der Vogelpark in Kuala Lumpur (eng. Birdpark Kuala Lumpur, mal. Taman Burung Kuala Lumpur) Besucher anzulocken. Der Vogelpark von Kuala Lumpur beherbergt nach seiner Aussage etwa 3.000 Vögel und 200 verschiedene Arten. Auf über 8,5 Hektar gibt es insgesamt 4 verschiedene Zonen. 90% der Tiere die im Vogelpark von Kuala Lumpur leben sind auch in Malaysia einheimisch. 10% der Tiere kommen aus anderen Regionen der Welt. Der Park wurde im Jahr 1991 eröffnet und besitzt die größte Freiflug-Voliere der Welt durch die Besucher durchgehen können.

Eingangsbereich des Vogelparks in Kuala Lumpur
Eingangsbereich des Vogelparks in Kuala Lumpur

Wann ist der Vogelpark von Kuala Lumpur täglich geöffnet?

Der Vogelpark von Kuala Lumpur hat täglich von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet. Auch während Feiertagen und Schulferien. Sollten sich die Öffnungszeiten ändern lohnte sich ein Besuch auf der Homepage des KL Bird Parks Malaysia.

Wie teuer ist der Eintritt im Vogelpark?

Wie im Direktvergleich mit den asiatischen Ländern ja mittlerweile bekannt ist, sind die Kosten bei einem Urlaub in Malaysia etwas höher als in Thailand oder Indonesien. Wir haben je Person 63 RM Eintritt bezahlt. Das entspricht etwa 14,50 Euro. Dieser Preis gilt für Touristen. Kinder von Touristen werden mit 42 RM berechnet. Für Locals ist der Eintritt deutlich günstiger. Hier werden für Erwachsene 25 RM berechnet und für Kinder 6 RM. 

Kasse Vogelpark Kuala Lumpur
Kasse des Vogelparks in Kuala Lumpur

Wo findet man den Birdpark Kuala Lumpur?

Der Vogelpark liegt in der Nähe des botanischen Gartens, Schmetterling-Parks und Orchideengarten. Daher lohnt es sich einige dieser Sehenswürdigkeiten gleich mitzunehmen, den einen gesamten Tag braucht man in den jeweiligen Parks nicht.  

Adresse: KL Bird Park, 920, Jalan Cenderawasih, Perdana Botanical Gardens, 50480 Kuala Lumpur, Federal Territory of Kuala Lumpur, Malaysia

Mit den öffentlichen Verkehrmitteln ist der Park auch sehr gut zu erreichen. Einfach mit dem Bus 21C und dann auf die 48C umsteigen, oder mit der Buslinie 18 und dann auf die 21A umsteigen oder man nimmt die etwas teurere Verbindung des RapidKL Bus 115. Auch Zufuss ist der Park gut erreichbar von den Petronas Towern geht man etwa 50 Minuten und kommt durch einige sehr spannenden Teile der Stadt.

Mensch mit einem Vogel
Zwei komische Vögel auf einen Bild
Vogelpark Kuala Lumpur Weg
Weg durch den Park

Lohnt sich der Besuch im Vogelpark?

Nachdem wir etwa 2 Stunden im Vogelpark verbracht haben und den Park intensiv erlebt haben, sind wir mit gemischten Gefühlen aus dem Birdpark von Kuala Lumpur gegangen. Der Vogelpark ist ohne Frage riesig und die riesigen Volieren machen den Park zu einem ganz besonderen Vogelpark, allerdings fanden wir es sehr schade das viele der hochintelligenten Tiere wie z.B. Papageien in relativ kleinen Käfigen gehalten werden, die auch nicht wirklich schön eingerichtet waren. Besonders der Graupapagei-Käfig war eine Meisterleistung dessen wie solche Papageien eigentlich nicht gehalten werden sollen.

Hier finden die Shows mit den Papageien statt.

Ein weiterer Punkt der uns im Park wirklich sehr negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache das man mit den Papageien Fotos schießen kann. Dort setzt man sich dann für 15 Ringit (etwa 3,5 Euro) auf einen Stuhl und wird von Parkmitarbeitern mit Papageien bestückt. Anschließend werden die Papageien von den Parkmitarbeitern lauthals angeschrien damit diese ihre Flügel strecken bzw. die Federn am Kopf aufstellen.  Würde man die Tiere in dem Vogelpark in Kuala Lumpur nicht als „Highlight des Parks“ betrachten, sondern vielmehr als Lebewesen, wie es durchaus auch in anderen Käfigen und Volieren im Birdpark der Fall ist, hätte uns der Park weitaus besser gefallen. 

Was wir allerdings sehr schön fanden waren die riesigen Freiflug Volieren, die Vögel in den Volieren kamen echt sehr nach zu den Menschen und man konnte sie schön beobachten. Bitte nicht füttern und nicht berühren. Wir haben einige Kinder heulen gesehen, weil diese meinten die Störche anfassen zu müssen, was den Störchen aber nicht wirklich gefiel und mit dem Schnabel pickte.

Ein lustiger Zeitgenosse mit toller Frisur!
Pelikan
Pelikan im Vogelpark von Kuala Lumpur
Vogelstrauß im Vogelpark von Kuala Lumpur
Gibt es hier was gratis?

Programm des Vogelparks von Kuala Lumpur 

Wie oft in Vogelparks üblich gibt es verschiedene Shows an denen Zuschauer teilnehmen können. Ob man das sehen möchte, bzw. unterstützt ist natürlich Jedem selbst überlassen. Anbei einmal das Programm des Vogelparks (Stand Oktober 2019).

9.30 Uhr – 17.30 UhrFotos mit Vögeln (Zone 4)
10.00 Uhr – 17.00 UhrFüttern von Loris (Zone 4, Welt der Papageien)
10.00 Uhr – 17.00 UhrFüttern der Strauße (Zone 4, Welt der flugunfähigen Vögel)
10.30 UhrFütterung der Tiere in der großen Voliere (Zone 1)
11.30 UhrHornvögel Fütterung (Zone 3)
12.30 Uhr & 15.30 Uhr Vogelshow (Zone 4, Amphitheater)
14.30 Uhr Fütterung der Adler (Zone 1)
16.00 UhrFütterung der Störche (Zone 4)
Zone 4 Vogelpark Kuala Lumpur
Blick durch den Wasserfall in die Zone 4

Gibt es Getränke und Essen im Park?

Im Taman Burung Kuala Lumpur wird man definitiv nicht verhungern oder verdursten. Es gibt einige Kiosk mit Eis, Snacks und kalten Getränken. Auch ein Restaurant ist im Park zu finden, dass in Tripadvisor sehr gute Bewertungen bekommt. Das Hornbill Restaurant und Cafe ist direkt über den Park zu erreichen verfügt aber auch über einen Aus- bzw. Eingang wo man dann keinen Eintritt zahlen muss.

Wenn ihr nach dem aufregenden Tag noch Hunger habt empfehlen wir euch direkt einen Besuch auf der Jalan Alor – dem Night Street Food Market von Kuala Lumpur

Voliere von Kuala Lumpur
Blick durch eine der Volieren
Eulen im Vogelpark von Kuala Lumpur
Eule mit toller Frisur!