Oben

Fliegen von Roatan nach Grand Cayman mit Cayman Airways

Um auf die Cayman Inseln zu kommen ist wohl ein Flug mit Cayman Airways die leichteste und günstigste Methode. Die Cayman Airways ist eine recht kleine Airline die nur wenigen Destinationen anfliegt und auch eine recht kleine Flotte hat. Derzeit werden von Cayman Airways 12 Destinationen im Karibik Raum angeflogen. Als Hub der Airlines gilt der Owen Roberts International Airport bei Georg Town.

Derzeit sind 9 Flugzeuge im Einsatz. Cayman Airways ist auch gerade dabei die Flotte zu modernisieren. Die derzeit 3 aktiven Boeing 737–300 werden derzeit nach und nach mit der neueren und größeren Boeing 737 Max 8 ersetzt.

Der Check-In in Roatan

Zugegeben sind wir von Cayman Airways richtig enttäuscht gewesen. Wenn man den Namen Cayman hört denkt man irgendwie an eine gut organisierte Airline die freundlich und gut strukturiert ist – aber bei unserem Check In in Roatan haben wir genau Gegenteiliges erlebt. Die Warteschlange am Check In war relativ überschaubar vielleicht 15 Leute waren in dieser Schlange gestanden – wobei wir erst einmal über 10 Minuten den richtigen Schalter gesucht hatten.

Als wir dann endlich bearbeitet wurden standen wir bereits gute 50 Minuten in der Schlange die von 3 Sachbearbeiterinnen bearbeitet wurden. Die Dame am Check In war sehr unfreundlich und war dauernd damit beschäftigt Irgendjemanden in WhatsApp zu antworten. Ihre Kolleginnen fragte alle 2 Minuten Irgendetwas und lenkten sie zusätzlich zu den WhatsApp Nachrichten ab. Wäre wir nicht schon 4 Monate in Zentralamerika unterwegs wäre uns wahrscheinlich der Kragen geplatzt.

Nachdem dann alle WhatsApp Nachrichten beantwortet wurden meinte sie zu uns das für jedes Gepäckstück nochmal 20$ USD fällig werden und jeweils je Person 3$ USD Flughafensteuer. Weder auf unserer Buchung noch bei der Buchung selbst wurde hierauf hingewiesen – aber natürlich zahlten wir die 46$ USD. Nachdem hier der Prozess bei Cayman Airlines abgeschlossen war fragte uns die Mitarbeiterin noch wohin es geht (steht ja auch auf dem Ticket) – nachdem wir nochmal die Reiseroute erklärt hatten bekamen wir endlich unsere Boarding Pässe.

Man muss hier anmerken das der Prozess wahrscheinlich 10 – 15 Minuten gedauert hat.

Boarding mit Cayman Airlines

Das Boarding am Gate verlief sehr flüssig – da es am Flughafen von Roatan keine wirklichen Gateways gab marschierten wir über das Rollfeld zum Flugzeug. Wir wurden hier von einer sehr netten und sympathischen Crew begrüßt die Keineswegs das Verhalten des Bodenpersonals spiegelte.

Fliegen mit Cayman Airlines

Der Flug in der Boeing 737-300 war sehr angenehm – das Flugzeug war nur zu hälfte besetzt und man hatte genügend Platz um sich während des einstündigen Fluges nach Georg Town auf den Grand Cayman breit zu machen.

Während des Fluges wurden kostenlose alkoholfreie Getränke ausgeschenkt. Snacks gab es keine. Zudem ist die Airline dafür bekannt das sie seit über 50 Jahren auf allen Routen kostenlosen Rum Punch anbieten. Natürlich haben sehr viele Passagiere von dem netten Angebot Gebrauch gemacht.
Während des Fluges war das Personal sehr hilfsbereit und aufmerksam und hatte stets ein Lächeln im Gesicht.

Unser Fazit: Erfahrung mit Cayman Airlines

Wir haben das Bodenpersonal als absolutes „No Go“ kennengelernt. Unhöflich, inkompetent und irgendwie nicht wirklich bei der Sache. Dadurch mussten viele Passagiere sehr lange warten, allerdings war das Personal in der Luft so freundlich das man Cayman Airlines definitiv empfehlen sollte.

X