Suche nach...

Unsere Sony Alpha 7 II mit dem Sony Objektiv SEL24240

Teile!

Unsere DSLR Kamera für die Weltreise

Heute möchten wir euch einmal die neue Kategorie „Unsere Ausrüstung“ vorstellen. In dieser Kategorie gehen wir auf unsere Ausrüstung für unsere Reise etwas genauer ein. Hier stellen wir einzelne Produkte und technisches Equipment vor um euch einmal tiefere Einblicke geben zu können.

Als erste möchten wir unsere Sony Alpha 7 II mit dem Objektiv Sony SEL24240 vorstellen.

Sony Alpha 7 II

Wir haben sehr viel Erfahrung mit Canon DSLR Kameras sind aber dann aufgrund des Gewichtes zu dem Entschluss gekommen zukünftig mit Sony auf die Reise gehen zu wollen. Allerdings war nicht nur das Gewicht der Kamera bei der Auswahl der DSLR für die Reise der ausschlaggebende Punkt vielmehr war auch noch die Verarbeitung bzw. die Möglichkeiten der Kamera ein sehr wichtiger Auswahlfaktor. Für uns waren folgende Punkte sehr wichtig:

  • Vollformat Kamera
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gewicht
  • Bildstabilisierung
  • Auswahl an verschiedenen Objektiven
  • Hoher Iso Bereich für alle Lebenslagen
  • Support Weltweit

Nach langer Recherche und natürlich nach unzähligen Testberichten im Internet viel unsere Wahl dann schließlich auf die Sony Alpha 7 II. Warum ich diese Auswahl getroffen habe möchte ich in in diesem Beitrag etwas genauer beschreiben und erläutern.

Sony Alpha 7 II: Vollformat Kamera

Für mich als Hobby-Fotograf ist es enorm wichtig einen Vollformat Sensor in meiner Kamera zu haben. Nur so können Bilder ohne nervigen Crop-Faktor entstehen.

Welches Format bringt die Sony Alpha 7 II mit?
Bei der Sony Alpha 7 II handelt es sich um eine Vollformat Kamera mit einem Vollformat Sensor von 35 mm und einer maximalen Auflösung von 6000 x 4000 Bildpunkten. (24 Megapixel)

Sony Alpha 7 II:Hochwertige Verarbeitung

Die Verarbeitung war für uns ein sehr wichtiger Faktor. Wir haben doch vor einige Länder, Kontinente innerhalb einer relativ langen Zeit zu bereisen. Wer hier mit günstigen Equipment anfängt wird wahrscheinlich nicht weit kommen. Da ich bereits seit einigen Jahren sehr viel mit DSLR-Kameras und DSLR-Kameras auf Reisen zu tun hatte war es für mich umso wichtiger ein Produkt bzw. eine Kamera zu nehmen die auch allen Strapazen auf der Reise gewachsen ist. Egal ob am Flughafen das Gepäck rumgeworfen wird oder man in einem Tuck-Tuck in Bangkok durchgeschüttelt wird.

Was bietet die die Sony Alpha 7 II?
Diese DSLR Kamera verfügt über ein modernes Gehäuse aus einer robusten Magnesiumlegierung. Der Vorteil solch einer Legierung ist das die Kamera trotz dem doch sehr leichten Gewicht sehr robust ist und somit gegen starke Erschütterungen und kleinen Stürzen geschützt ist.

Sony Alpha 7 II: Gewicht

Das Gewicht war einer der wichtigsten Faktoren für die Wahl der Sony Alpha 7 II. Dabei fiel es mir echt nicht leicht von meiner Canon DSLR Abstand zu nehmen und mich auf eine neue Marke einzulassen. Allerdings war einfach das Gewicht meiner Canon Ausrüstung zu schwer das ich es also nicht in Erwägung ziehen konnte die Canon DSLR auf die Reise mitzunehmen.

Was wiegt die Sony Alpha 7 II

Die Sony Alpha 7 ist so leicht das ich es Anfangs kaum glauben konnte. Allerdings war ich auch sehr von der kompakten Bauweise überrascht und die Haptik die die Kamera im Gesamteindruck mitbringt. Das Gewicht der Kamera (Body ohne Akku und Speicherkarte) liegt bei nur 556 g, mit Speicherkarte und Akku liegt das Gewicht bei 599 g.

Sony Alpha 7 II: Bildstabilisierung

Die Bildstabilisierung ist wahrscheinlich für die meisten Fotografen nicht so wichtig. Allerdings habe ich auf meinen Reisen sehr deutlich erkannt das man beim Fotografieren auf Reisen ganz andere Anwendungsgebiete hat als in der Heimat. Man sitzt in einem TukTuk und möchte ein tolles Foto aus dem TukTuk machen – ist ohne ordentliche Bildstabilisierung kaum möglich. Daher war es für mich ein sehr wichtiger Faktor bei der Auswahl der Kamera.

Welche Bildstabilisierung bei der Sony Alpha 7 II?
Die Kamera lässt definitiv keine Wünsche offen. Die Sony Alpha 7 II verfügt über eine 5-Achsen-Bildstabilisierung die es ermöglicht auch verwackelte Momente sehr gut fest zu halten. Egal ob es Nahaufnahmen, Fernaufnahmen oder auch komplexere Nachtaufnahmen sind. Die Alpha 7 II bietet hierfür die richtige Ausstattung.

Sony Alpha 7 II: Auswahl an verschiedenen Objektiven

Zugegeben war das auch ein sehr sehr wichtiger Punkt bei der Auswahl der richtigen DSLR Kamera für die Reise. Natürlich gibt es viele Hersteller von Wechselobjektiven, natürlich hat man auch die Möglichkeit 5 Objektive auf die Reise mitzunehmen. Aber wer schon einmal ein Canon 100 – 400 mm L USM Objektiv in der Hand hatte weiß das jedes Objektiv durch die hohe Verarbeitung sehr viel Gewicht mit sich bringt. Daher war es mir sehr wichtig das richtige Objektiv für alle Situationen zu finden. Hier bin ich auf das SEL24240 Sony Objektiv gestoßen. Die Brennweite eignet sich für alle Situationen, egal ob man nur einen Vogel aus der Ferne knipsen möchte oder ein schönes Panorama aufnehmen möchte.

Welche Objektive bietet Sony?
Sony bietet eine Vielzahl an Objektiven die für die Sony Alpha 7 II funktionieren. Natürlich gibt es auch Adapter-Lösungen die es ermöglichen Objektive von anderen Herstellern auf die Kamera zu packen. Auch gibt es nicht nur Adapterlösungen sondern auch Objektive von anderen Herstellern die extra für die Sony E-mount Aufsätze gemacht sind.

Sony Alpha 7 II: Hoher Iso Bereich für alle Lebenslagen

Wenn man schon einmal eine DSLR Kamera in der Hand gehabt hat wird einem schnell auffallen das der ISO-Bereich ein sehr wichtiger Faktor für Fotos ist. Als Hobby-Photograph oder Photograph stellt sich immer die Frage ob man lieber einen Blitz nehmen sollte oder lieber die Lichtwirkungen von Momenten abdecken sollte. Da ich aber ein sehr großer Freund von echten Lichtverhältnissen bin (und zudem würde ein externer Blitz oder Blitz wieder zusätzlichen Ballast mit sich bringen) habe ich mich dafür entschiedene die Reise ohne Blitz zu dokumentieren und auf den hohen ISO Bereich zu setzen. Natürlich habe ich hier ein höheres Bild-Rauschen und Objektive werden vielleicht im Bild nicht so ideal dargestellt wie mit einem Blitz, aber dafür töte ich nicht die Eindrücke mit einem grellen Blitzlicht.

Welchen ISO Bereich bietet die Sony Alpha 7 II?
Die ISO-Empfindlichkeit der Sony Alpha kann man innerhalb eines Bereichs von ISO 50 – 25600 wählen. Somit gelingt es auch bei Nacht ohne großes zusätzliche Lichtquellen Bilder zu machen.

Sony Alpha 7 II: Support Weltweit

Support Weltweit klingt vielleicht im ersten Moment etwas doof und nicht weiter relevant. Es gibt allerdings einige Kamera-Hersteller (besonders im günstigeren Segment), welche nur Support in bestimmten Ländern anbieten. Daher war es für uns sehr wichtig das wir auf weltweiten Support zurückgreifen können. Egal ob wir gerade in Asien, Afrika auf einer Insel oder in Lima sind.

Welchen Support bietet Sony?
Sony bietet hier wirklich einen außergewöhnlich guten Support. Natürlich habe ich beim Kauf die Kamera gleich registriert um hier die Support-Leistungen von Sony noch problemloser nutzen zu können als wenn ich die Kamera erst zu einem späteren Zeitpunkt auf mich registrierte. Man hat hier verschiedene Möglichkeiten den Support von Sony zu kontaktieren. Egal ob man die Telefonnummer wählt (die in jedem Land unterschiedlich ist) oder einfach nur das simple Kontaktformular von Sony nutzt. Überall habe ich bisher immer schnelle und gute Antworten erhalten!

Angebot
Sony Alpha 7M2 E-Mount Vollformat Digitalkamera ILCE-7M2 (24,3 Megapixel, 7,6cm (3 Zoll) LCD Display, Full HD Video (XAVC S, AVCHD), Vollformat Exmor CMOS Sensor, nur Gehäuse) schwarz
  • Foto- und Videospezialist mit integriertem fünf Achsen Bildstabilisator
  • SteadyShot INSIDE- 5-Achsen-Bildstabilisator, ca.30% schnellerer Hybrid-Autofokus als A7, Vollständige man. Kontrolle inkl. RAW Modus,3.0 Zoll LC Display mit 1,228,800 Punkten, Robusteres Gehäuse mit verbessertem Griff
  • Professionelle Videofunktionen, Schluss mit fünf Kameraverwacklungsarten
  • Staub- und feuchtigkeitsgeschützt
  • Lieferumfang: Sony Alpha 7 II Digitalkamera schwarz, Tragegurt, Akku NP-FW50, NetzteilAC-UD10, USB Micro-Kabel, Augenmuschel, Schutzkappe(Gehäuse, Zubehörschuh), Kurzanleitung

Die Kamera ist kein ganz günstiger Spaß aber erfüllt alle wichtigen Kriterien um eine langjährige Weltreise hochwertig abzulichten. Bei Amazon gibt es die Kamera immer etwas günstiger als bei Media Markt und Co.

Sony SEL24240 – 24 – 240 mm F3,5 – 6,3 OSS

Nachdem ich sehr tiefgehend auf unsere Kamera eingegangen bin möchte ich etwas genauer auf das Objektiv eingehen. Eine Kamera bzw. der Output einer Kamera ist ja meist nur so gut wie das Objektiv bzw. so gut wie der Fotograf es weiß eine Szene ins Bild zu setzen. Für mich waren folgende Punkte bei der Auswahl des Objektives wichtig:

  • Gewicht
  • Brennweite für alle Situationen

Sony SEL24240 : Gewicht

Das Gewicht bei einem Objektiv spielt ja immer eine Rolle. Jeder Fotograf weiß ja das die Objektive meist schwer sind als der Body selbst. Daher war es für mich wichtig ein Objektiv zu finden welches hochwertig und leicht zugleich war. Hier war ich echt sehr von dem SEL24240 angetan.

Wie viel wiegt das SEL24240?
Das Objektiv ist zwar schwerer als die Kamera und hat doch ein Gewicht von 780 Gramm allerdings ist es für diese Brennweite und auch für die Verarbeitung ein sehr faires Gewicht. Bei einer längeren Tagestour auf Reisen ist dieses Objektiv in Kombination mit der Sony Alpha 7 II immer noch leicht zu tragen und fällt mit etwa 1,4 Kilogramm nicht so stark auf.

Sony SEL24240 : Brennweite für alle Situationen

Die Brennweite des Objektives war der größte Faktor bei meiner Auswahl. Ich wollte es vermeiden regelmäßig unterschiedliche Objektive für unterschiedlichen Situationen auf der Reise mit mir zu tragen. Daher war es mir sehr wichtig ein Objektiv für die Alpha zu finden welches alle Erwartungen erfüllt und für jede Situation geeignet ist.

Welche Brennweite hat das SEL24240?
Die Brennweite des SEL24240 eignet sich für eigentlich so ziemlich alle Situationen auf Reisen. Egal ob es um Naturfotografie, Portraits in Straßen oder auch Landschaften geht. Mit der Brennweite von 24 mm – 240 mm ist man schon sehr gut ausgestattet.

Angebot
Sony SEL-24240 Weitwinkel-Zoom Objektiv (24-240 mm, F3.5-6.3, OSS, Vollformat, geeignet für A7, A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) schwarz
  • Brennweite: 24-240 mm, Blende F3,5- 6,3 OSS
  • Anzahl der Blendenlamellen: 7, Weitwinkel-Zoom-Objektiv
  • E-Mount Vollformat; 10fach-Zoom
  • Filter-Durchmesser: 72 mm, Mindestfokussierabstand: 0,5 -0,8 m, Maximale Vergrößerung: 0,27, staub- und feuchtigkeitsgeschützt
  • Lieferumfang: Sony SEL24240 Weitwinkel-Zoom-Objektiv schwarz, Objektivschutzkappe (vorne und hinten), Gegenlichtblende ALC-SH136

Fazit:

Natürlich ist mir auch bei diesem Objektiv klar das es nicht für jeden Geldbeutel geeignet ist. Allerdings sehe ich das Weitwinkel-Zoom-Objektiv SEL24240 in Kombination mit der Sony Alpha 7 II als die ultimative Waffe für unsere Reise. Eine DSLR-Kombination für Reisen die eigentlich keine Wünsche offen lässt (natürlich könnte das Objektiv noch etwas Licht_Empfindlicher sein) aber die unzähligen Einsatzmöglichkeiten, das doch relativ Leichte Gewicht, die hervorragend Bildauflösung, die Bildstabilisierung und noch viele andere Punkte sprechen sehr stark für diese Kombination.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony Alpha 7 II mit Sony SEL24240
Author Rating
51star1star1star1star1star

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

11 + neunzehn =

X