Suche nach...

Fliegen mit Eurowings – ein Erfahrungsbericht

Teile!

Erfahrungsbericht: Fliegen mit Eurowings

Wir möchten euch ja auf unseren Blog nicht nur über Themen wie Einreise, Reisebericht und andere Dinge auf den laufenden halten sondern auch unsere Erfahrung mit Airlines teilen. Wenn man bei Skyscanner oder anderen Flugsuchmaschinen eine Reise bucht – wird einem nur zum Teil vermittelt was die Airline ihren Passagieren bietet.

In diesem Erfahrungsbericht möchte wir euch unsere Erfahrungen mit Eurowings teilen. Am 10.10.2018 sollte der Flug von München nach Kuba (Varadero) gehen. Es handelt sich hierbei um einen ganz besonderen Flug für uns – den es sollte der erste Flug unserer jahrelangen Weltreise werden.

Ablauf der Buchung über Eurowings

Es gibt ja unzählige Möglichkeiten einen Flug zu buchen. Der einfachste Weg ist natürlich die Buchung über eine Flugsuchmaschine – hier gibt es mittlerweile dutzende auf dem Markt die sich vom Preis meist nur sehr geringfügig unterscheiden. Wer günstige Flüge buchen möchte kann sich sehr gerne den anderen Artikel Tipps & Tricks bei der Buchung von Flügen durchlesen. Hier haben wir einige hilfreiche Informationen für euch gesammelt damit ihr beim Flug buchen bares Geld sparen könnt.

Am 29.06.2018 kündigten Martina und ich unseren Job und hatten ab diesen Zeitpunkt die Möglichkeit relativ flexible zu entscheiden an welchen Datum unsere Weltreise losgehen sollte. Im ersten Schritt habe ich direkt die günstigsten Flüge nach Kuba, über Skyscanner, angesehen (Flughafen war uns egal) und mir wurde dann direkt der Flug von Eurowings angezeigt. Um sicher zu gehen das man hier nicht noch ein paar Euro bei der Flugbuchung spart – habe ich dann direkt nochmal auf der Seite von Eurowings nachgesehen ob man hier noch ein paar Vergünstigungen herausholen könnte – der Preis war der selbe – so buchte ich unseren Flug von München nach Varadero.

Wir buchten den Tarif Smart – in diesem Tarif war jeweils 1 Gepäckstück mit max. 23 Kilo und ein Handgepäckstück mit max. 8 Kilo inbegriffen. Für den Flug zahlten wir jeweils 265,00 Euro, was in unseren Augen für 11 Stunden Langstrecke mehr als fair war.

Boarding & Check-In Eurowings

05.50 Mittwoch der 10.10.2018 mein bester Freund Chris klingelte, wir hatten ein Gefühl von Aufregung und Schlaflosigkeit in den Augen und wurden dann in Chris’s Sportwagen zum Flughafen Franz Josef Strauß cheaufiert. Nach wenigen Minuten waren wir dann am Flughafen in München angekommen. Unser Flieger sollte vom Terminal 2 gehen (der schönere Terminal am Flughafen München). Der Check-In war online vorher nicht möglich sodass wir uns auf die Suche nach dem Check-In von Eurowings machten. Beim Schalter angekommen wurden wir von einer jungen und netten Dame begrüßt (die für die Uhrzeit echt hochmotiviert war) und uns bediente. Mein Rucksack 19,7 kg, Martinas Rucksack 15,8 kg – perfekt kein Problem. Bei den meisten Airlines wird das Handgepäck nicht gewogen, aber bei Eurowings schon – also legten wir jeweils unseren Rucksack auf das Band – Martina 7,9 kg – Max 9,1 kg – „Shit“ dachten wir beide leiste – jetzt müssen wir nachzahlen – aber die Mitarbeiterin fragte höflich was in dem Gepäck noch alles dabei sei – „Laptop“ antwortete ich, überraschend bekam ich die Antwort „na dann ist das ja Alles kein Problem“. So war es mir dann auch möglich das etwas schwerere Handgepäck kostenlos mitzunehmen! Die Erfahrung mit Eurowings beim Check-In war schon einmal sehr positiv.

Da der Check-In und die Anreise mit Chris so reibungslos verlief mussten wir nun durch die gewohnte Sicherheitskontrolle, viele Menschen mit Anzug, ich hatte schon Angst das ich vielleicht Bekannte grüßen müsste die gerade auf dem Weg zu einem wichtigen Butter-Brezen Meeting in Köln waren – aber an diesem Tag hatten wir Pech und konnten keinen unter die Nase reiben das wir nun unseren ersten Flug unserer Weltreise antreteten.

Das Boarding verlief sehr zügig – kein Gatewechsel oder ähnliches – und das Personal war sehr Achtsam das alle Dokumente (Touristenkarte und Reisepass) passend zum Ticket vorlagen. Auch hier war die Erfahrung mit Eurowings sehr positiv.

Da wir bereits sehr früh unseren Flug buchten hatten wir die Möglichkeit bei der Sitzplatzauswahl von Eurowings direkt einen Sitzplatz am Notausgang zu ergattern – wir hatten also 11 Stunden Beinfreiheit!

Flug und Personal

Natürlich weiß man erst immer wie gut eine Airline ist wenn man den Service, Entertaiment und Toiletten erlebt hat.

Der Boardservice bei Eurowings

Der Boardservice und das Personal bei Eurowings war sehr freundlich. Bereits beim Start haben wir uns sehr gut mit einer Flugbegleiterin unterhalten. Für mich auch hier eine sehr positive Erfahrung mit dem Personal von Eurowings.

Das Entertaiment Angebot bei Eurowings

Das Entertaimentsystem von Eurowings entspricht natürlich nicht den Systemen von Ethiad oder Qatar Airlines – aber bietet für die 11 Stunden definitiv genug Unterhaltung. Etwa 30 Filme, einige Serien und viele Mini-Games standen zur Auswahl.

Allerding musste man dieses Paket direkt selbst buchen. Hier wurden per Kredikarte 9,90 Euro je System fällig – so hatte man aber auf dem gesamten Flug genug Ablenkung.

Die Toiletten bei Eurowings

Die Toiletten bei Eurowings waren in meinen Augen nicht mehr auf den neusten Stand und leicht heruntergekommen. Einige Brüche waren auch sehr deutlich im Spiegel zu erkennen – hier könnte man ruhig nochmal Geld in die Hand nehmen um die Toiletten zu sanieren.

Verpflegung Eurowings Langstreckenflug

Wie bereits oben schon erwähnt haben wir den Tarif Smart gebucht – hier war laut Internetseite ein Essen und ein Getränk dabei. An Board wurden wir allerdings mit einer weiteren Speiße / Snack versorgt – und Wasser stand auch dauerhaft kostenlos zur Verfügung.

Als Hauptgericht gab es Pasta mit Sahne Sauce – kein Hit aber O.K. Dazu war in dem Paket noch zwei kleine Scheiben Brot, ein Joghurt und ein Stück Butter – sowie ein weiteres Wasser.

Da wir aber 11 Stunden an Board waren habe ich mir selbst noch ein Sandwhich bestellt. Dieses war für 4,90 Euro kein Schnäpchen. Geschmacklich war es O.K. aber ich hatte auch nicht wirklich mehr erwartet.

Fazit: Fliegen mit Eurowings

Das Preis Leistungsverhältnis ist super! Auch der Service am Boaden und in der Luft entsprechen nicht dem Ruf der Airline. Das einzige Manko das unsere Erfahrung mit Eurowings etwas trübt ist wohl die Toilette im Flugzeug. Sollte das noch behoben werden werden wir sicher Stammgäste!

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 × vier =

X