Welche Bücher zur Planung einer Weltreise?

Wenn man beginnt sich mit der Thema Weltreise und längere Auslandsaufenthalt zu beschäftigten wird man am Anfang einige Blogs und Bücher zur Hilfe nehmen um in das Gewirr eine Struktur bzw. einige Information rund um das Thema zu bekommen. Weltreise Bücher gibt es mittlerweile in allen Buchhandlungen und natürlich auch bei Amazon.
Es gibt unzählige Bücher die sich mit dem Thema beschäftigen. Natürlich kann man auch Biographien bzw. Reisetagebücher zur Hilfe nehmen und diese als Grundlage für seine Reise nehmen. Allerdings bin ich ein großer Freund etwas Eigenes zu planen und nicht auf Basis von anderen Reisen seine eigene Weltreise zu beschreiten. Daher habe ich davon abgesehen andere Reisetagebücher zu lesen und bin die Planung von einer anderen Richtung angegangen.
Wie bereits in einigen anderen Artikel erwähnt habe ich mir sehr viel Gedanken zu politischen und finanziellen Situation der Länder gemacht. Bereitet man diese Informationen auf bekommt man ein gutes Grundgerüst und kann sich schnell orientieren in welche Richtung die Reise gehen kann oder soll. Daher wusste ich relativ schnell welche Route ich bezwingen wollte und musste diese Route also nur noch mit einigen Informationen füttern um die Reise möglichst effizient zu gestalten.
Hier habe ich dann eben einige Bücher über Sehenswürdigkeiten bzw. Orte auf der Welt recherchiert und mir diese zugelegt. Hier habe ich mich für folgende drei Bücher entschieden. 1000 Places you have to see before you die, Ultimative Reiseziele Top 500, 80 Trauminseln.
Warum ich mich für diese Bücher entschieden hab ist leicht zu erklären. Da ich wie bereits erwähnt meine Reise möglichst effizient gestalten wollte plane ich also eine Route die möglichst, viele Reiseziele bzw. Sehenswürdigkeiten enthält – man will ja schließlich am Ende der Reise Etwas zu erzählen haben. Daher schien mir der Kauf des Buches 1000 Places you have to see before you die und die Ultimativen Reiseziele Top 500 eine gute Anschaffung. Neben den Sehenswürdigkeiten bin ich seit Jahren schon auf der Suche nach dem ultimativen Paradies. Ich habe einigen tolle Inseln in meinem Leben besucht und bin gerade süchtig nach dem Ultimativen Inselparadies gewesen – daher viel hier auch die Entscheidung auf 80 Trauminseln.

Tolle Impressionen aus verschiedenen Büchern

1000 Places To See Before You Die: Die neue Lebensliste für den Weltreisenden
Dieses Buch ist wohl schon lange kein Geheimtipp mehr – allerdings frage ich mich hier auch – warum dann nicht mehr Leute auf eine Weltreise gehen. Das Buch ist laut Medien und laut Internet eines der meist verkauften Bücher zu diesem Thema überhaupt. Auf über 1200 Seiten wird man über verschiedene Sehenswürdigkeiten und Reiseziele informiert und kann sich so einen guten und einfachen Überblick über die vielen Facetten unserer Erde machen.
Das Buch gibt es als Taschenbuchauflage – was ich persönlich relativ schade finde – da es dadurch nicht so hochwertig wirkt wie es eigentlich sein könnte. Die Informationen sind gut aufbereitet und nach Kontienten und Ländern sortiert. So ist es relativ einfach sich in 1000 Places to see before you die zurechtzufinden. Für nicht einmal 20 Euro erhält man wirklich sehr viele brauchbare Informationen die die Planung einer Weltreise durchaus erleichtern.
1000 Places To See Before You Die: Die neue Lebensliste für den Weltreisenden
  • Patricia Schultz
  • Herausgeber: Vista Point
  • Auflage Nr. 22016 (04.02.2016)
  • Taschenbuch: 1216 Seiten
Lonely Planets Ultimative Reiseziele: Die Top-500-Liste von Lonely Planet
Dieses Buch ist mein persönlicher Favorit aus diesen drei Büchern. Die Top 500 Liste ist hier immer mit tollen Bildern untermalt, sodass man sehr schöne Impressionen bekommt und hier wirklich auch schon direkt beim Blättern fernweh bekommt. Für ca. 30 Euro ist das Buch nicht das Günstigste – aber schafft für eine Weltreise eine solide Basis an Top-Sehenswürdigkeiten.
Lonely Planets Ultimative Reiseziele: Die Top-500-Liste von Lonely Planet (Lonely Planet Reisebildbände)
  • Lonely Planet
  • Herausgeber: LONELY PLANET DEUTSCHLAND
  • Auflage Nr. 3 (17.11.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 324 Seiten
80 Trauminseln
Für nicht einmal 20 Euro bekommt man ein Buch das sehr viele tolle Ideen für eine Reise auf verschiedene Inseln enthält. Ca. 280 Seiten zeigen tolle Inseln auf der ganzen Welt. Allerdings ist das Buch wirklich nur zur Inspiration gedacht. Leider enthält es keine tieferen Informationen die man für die Planung einer Weltreise auch benötigt. Es diente mir vielmehr als Ideenbasis meiner Route.
Viele der enthaltenen Inseln sind allerdings in Europa. Da ich aber Europa aus meiner Route aus finanziellen Gründen soweit wie möglich ausblenden werde – ist das Buch nur zu 50% relevant für mich. Allerdings zeigten mir die anderen 50% einige tolle Ideen auf die definitiv auch nun auf meiner Route stehen.
80 Trauminseln ... auf denen Sie für immer bleiben möchten
  • Jasmina Trifoni
  • Herausgeber: Bruckmann Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 2 (21.10.2013)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

16 − sechzehn =

X