Google Local Guide Update 2017 – was hat sich geändert?

In einem Beitrag über Google Local Guides habe ich damals noch von 5 Leveln gesprochen die damals möglich waren. Google hat aber im Jahr 2017 ein sehr umfangreiches Update für die Google Local Guides gefahren. Nun ist es möglich Level 10 zu erreichen.

Was bringt mir das Update?
Natürlich fragen sich nun viele Google Local Guides was mir das Update bringt. Wie es bei so Updates ist bringt es eigentlich nur geringfügig Vorteile für die Local Guides. Für einige Kann es natürlich ein Ansporn sein sich noch weiter zu entwickeln und nicht bei Level 5 aufzugeben.

Da ich bereits seit einiger Zeit über Level 5 hinaus noch Punkte gesammelt hatte – war es für mich relativ einfach in eines der höheren Level zu steigen. So bin ich in den vergangen Tagen endlich Level 8 Google Local Guide geworden. Auch die Punkte haben sich mit dem Update grundlegend verändert. Nun bekommt man weitaus mehr Punkte für Einträge als vorher. Auch werden verschiedene Fotos je Location mit extra Punkten belohnt.

Welche Punkte bekommt man bei Google Local Guide

Früher gab es für die meisten Aktionen die man für Google Local Guides tätigen konnte nur 1 – 3 Punkte heute sind weitaus mehr Punkte möglich. Die möglichen Punkte habe ich nun hier einmal aufgelistet um euch einen schnellen Überblick zu geben.

  • Rezension (Bewertung ein Location)
    5 Punkte
  • Bewertung (Sterne Bewertung einer Location)
    1 Punkt
  • Foto (je Foto je Location)
    5 Punkte
  • Video(je Video je Location)
    7 Punkte
  • Beantwortung einer Frage (je Location)
    1 Punkt
  • Beantwortung einer Frage zu einer Location (je Location)
    3 Punkt
  • Bearbeitung (je Location)
    1 Punkt
  • Hinzufügen einer Location
    15 Punkt
  • Überprüfen der Information zu einer Location
    1 Punkt

Also wie man an dieser Liste schon sehen kann – haben sich die Punkte schon deutlich erhöht. Auch ist es ein wirklicher Vorteil das man bei Mehrfach Upload von Bildern je Location nicht die Punkte je Location sondern je Bild bekommt. Man kennt es ja selber ganz gut – man ist in einem Restaurant und fotografiert alles wichtige und schon hat man 3-5 Fotos die man hochladen möchte. Früher hat man hierfür nur einmal Punkte bekommen – heute bekommt man je Bild 5 Punkte!

Welche Level kann man nun bei Google Local Guides erreichen?

In der Grafik sieht man wie viele Local Guides es gibt. (Stand 15.09.2017) man sieht hier recht deutlich das es sehr viele Local Guides gibt aber nur wenige die wirklich auch aktiv sind. Leider wurde hier noch nicht mein Level aktualisiert – aber ansonsten würde ich zu gerade einmal 1.801 Level 8 Local Guides weltweit gehören. Man sieht also es gibt wenige Leute die wirklich sehr aktiv das Programm betreiben.

Wie viele Punkte brauche ich für ein neues Level?

Um Bei Google Local Guides Level zu bekommen brauchst du folgende Punkte:

  • Level 1: 0 Punkte
  • Level 2: 15 Punkte
  • Level 3: 75 Punkte
  • Level 4: 250 Punkte
  • Level 5: 500 Punkte
  • Level 6: 1.500 Punkte
  • Level 7: 5.000 Punkte
  • Level 8: 15.000 Punkte
  • Level 9: 50.000 Punkte
  • Level 10: 100.000 Punkte

Man sieht also das man für einen Level 8 / 9 / 10 Status wirklich sehr aktiv sein muss um bei Google Local Guides in die höheren Levels zu kommen.

Local Guides Connect

Neben den Änderungen am Punkte System hat Google auch noch Google Local Guides Connect eingeführt. Die Plattform ist unter https://www.localguidesconnect.com/ erreichbar und soll für Local Guides eine Diskussionsplattform darstellen um sich hier aktiv auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

eins × 3 =

X