Oben
Typisches Essen in Ecuador bestehend aus Reis Bohnen Salat und Fleisch

Nach 19 Tagen in Ecuador ist es nun wieder einmal Zeit einen Kassensturz zu machen. Insgesamt haben wir 19 Tage bzw. 18 Nächte in dem schönen Land in den Anden verbracht. Allerdings sollte man hier auch nochmal verdeutlichen das ein Urlaub in Ecuador mit den Galapagos Inseln wahrscheinlich dreimal so teuer geworden wäre. Daher haben wir ganz bewusst auf einen Besuch dieser Inseln verzichtet.

Als offizielle Währung gilt in Ecuador der US Dollar. Allerdings kann man max. 250 USD je Tag je Kreditkarte abheben. Wer also eine größere Investition in Ecuador plant darf einige Male an den ATM laufen (die es an jeder Straßenecke gibt).

Insgesamt hatten wir 4 feste Station in Ecuador von denen wir Tagestouren und Ausflüge gemacht hatte. Angekommen waren wir in Quito sind dann weiter mit dem Bus nach Riobamba – von dort ging es dann durch die Anden mit dem Bus nach Baños und dann nach Cuenca – wo wir dann mit dem Nachtbus weiter nach Peru sind.

In den 19 Tagen haben wir insgesamt 1789,25 Euro ausgegeben. Damit haben wir pro Tag 94,17 Euro ausgegeben.

Übersicht Kosten in Ecuador

Wie gewohnt haben wir für euch eine Übersicht erstellt nach Kategorie wo welche Kosten angefallen sind. Im unteren Bereich des Beitrags findet ihr alle Kosten detailliert aufgeschlüsselt.

Kosten für Unterkünfte in Ecuador

Der größte Posten unserer Ausgaben sind wie immer die Unterkünfte. Wir möchten hier auch nochmal erwähnen das man auch günstiger unterkommen kann – wir allerdings auf ein Einzelzimmer bestehen und gutes Internet wollen bzw. auch eine gute Lage bevorzugen da man sonst das gesparte Geld gleich wieder für den Transport ins Zentrum ausgibt.

Für Unterkünfte über Airbnb haben wir 251,60 Euro ausgegeben und für Unterkünfte über Booking.com waren es 411,00 Euro. Somit hatten wir einen durchschnittlichen Preis je Übernachtung bei 18 Nächten von 36,81 Euro.

Kosten für Restaurant Besuche in Ecuador

Das Essen in Restaurants in Ecuador ist im Vergleich zu den Kosten in Unterkünften relativ teuer. Für eine Mahlzeit im Restaurant für zwei Personen zahlt man etwa 18 – 22 USD. Getränke liegen meist bei 1,50 USD je alkoholfreien Getränk. Für ein Bier werden meisten 2 bis 4 USD fällig.

Für Restaurant Besuche habe wir insgesamt 385,10 Euro ausgegeben. Davon 211,00 Euro für Abendessen. 167,00 Euro für Mittagessen und 2,30 Euro für das Frühstück. Natürlich gab es auch einmal Snacks unterwegs die bei 4,80 Euro lagen.

Kosten für Aktivitäten und Touren in Ecuador

In Ecuador haben wir insgesamt 363,80 Euro für Touren ausgegeben. Hier war eine Dschungel Tour, eine Tour auf den Chimborazo, eine weitere Tour auf den Cotopaxi und noch eine Seilbahnfahrt auf den Pinchincha.

Insgesamt gingen 202,00 Euro für Touren inkl. Guide drauf. 119 Euro für Aktivitäten ohne Guide und 42,80 Euro für Eintrittsgelder.

Einkaufen in Ecuador

Da es nun langsam Winter wird und wir auf höheren Höhen unterwegs sind – war es an der Zeit neue Kleidung zu kaufen. Martina bekam neue Schuhe, Max brauchte eine lange Hose. Insgesamt haben wir für eine Hose 75 Euro ausgegeben. Für Martinas Schuhe 46 Euro und für sonstige Bekleidung 18 Euro. Somit haben wir Bekleidung im Wert von 139,00 Euro in Ecuador gekauft.

Transport in Ecuador

Der Transport in Ecuador ist im Vergleich zu den anderen Kosten auch wieder relativ günstig. Eine Busfahrt über 10 – 12 Stunden liegt bei 10 USD je Person.

Insgesamt haben wir 119,60 Euro für den Transport in Ecuador ausgegeben. Davon 68,40 Euro für den Bus, 26,80 Euro für normale Taxis und 24,40 Euro für Fahrten mit Uber.

Kosten für Lebensmittel im Supermarkt

Natürlich haben wir uns auch Lebensmittel im Supermarkt in Ecuador gekauft. Die Preise sind hier sehr stark Regionen abhängig. Wenn man in einem Supermarkt in Quito einkauft muss man mit mehr Ausgaben rechnen als in Riobamba. Insgesamt haben wir 89,30 für Einkäufe im Supermarkt ausgegeben.

Ausgaben für Sonstiges

Für Sonstiges haben wir insgesamt 17 Euro ausgegeben.

Wäsche waschen in Ecuador

Wäsche waschen in Ecuador ist auch wieder sehr günstig. Wir waren 2 mal im Waschsalon und haben insgesamt 9,25 Euro ausgegeben.

Kosmetik

Für Kosmetik (Zahnpasta und Zahnbürste) haben wir insgesamt 4 Euro in Ecuador ausgegeben.

Ein Urlaub in Ecuador muss nicht teuer sein. Oftmals muss man mit höheren Kosten rechnen da man eine Tour auf die Galapagos Inseln plant. Hier werden pro Person je nach Tour gerne einmal 1000 – 1800 USD fällig. Da wir gerade zur Hochsaison in Ecuador waren – wollten wir uns die Kosten und das Gedränge auf die Inseln nicht antun und haben dann für uns beschlossen die Galapagos Inseln nicht zu besuchen.

Kosten Details