Flagge der Philippinen

Einreisebestimmungen Philippinen

Nachdem wir jetzt 1 Monat in Vietnam verbracht hatten, war es an der Zeit das nächste Land zu bereisen. Diesmal sollte es für uns auf die Philippinnen gehen. Dieses Land ist für seine wunderschönen Landschaften, Inseln und Unterwasserlandschaften bekannt. Grund für uns, das Land einmal näher kennenzulernen. Natürlich stand als erstes wieder einmal die Recherche auf dem Programm wie lang man eigentlich mit dem Deutschen Reisepass auf den Philippinen bleiben darf. Unsere Recherche und Informationen zu den Einreisebestimmungen auf den Philippinnen wollen wir nun mit euch in diesem Beitrag teilen. 

Braucht man für die Philippinnen ein Visum?

Für einen Urlaub auf den Philippinnen ist ein Visum notwendig. Allerdings wird deutschen Staatsangehörigen bei der Einreise und unter Vorlage eines Ausreisetickets am Flughafen ein kostenloses Visum on Arrival für 30 Tage ausgestellt. 

Dieses Visum kann auch, anders wie z.B. in Indonesien, einmal verlängert werden. Diese Verlängerung passiert entweder im Bureau of Immigration in Manila oder ein einem der Regionalbüros die z.b. in Cebu City, Davao City, Tacloban oder auch San Fernando zu finden sind. 

Die Verlängerung ist auf maximal 59 Tage möglich. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 3.050 philippinische Pesos. Das entsprich in Euro 54 Euro für die Verlängerung. Grundsätzlich hört man auch von weiteren Verlängerungen des Visa on Arrival, allerdings gibt es hierfür keine Gewährleistung, da es hier im Ermessen der Beamten liegt ob eine weitere Verlängerung in Frage kommt.

Der Reisepass muss bevor man in die Philippinnen einreist noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Braucht man für die Philippinnen einen internationalen Führerschein?

Auf den Philippinnen wird der internationale Führerschein erst nach einem längeren Aufenthalt von 3 Monaten notwendig. Überschreitet man diesen Zeitraum nicht, benötigt man für das Führen eines PKWs oder Rollers keinen gesonderten Führerschein. Beim Führen von Rollern und Motorädern sollte darauf geachtet werden, dass man mit seinem Führerschein und der jeweiligen Klasse auch die Erlaubnis hat den jeweiligen Roller oder ein Motorrad zu führen.

Grundsätzlich gestaltet sich die Einreise auf die Philippinen relativ einfach, da man bereits mit dem Visa on Arrival eine gewisse Flexibilität bekommt, die man bei anderen Staaten mit dem einfachen on Arrival Visum nicht hat. Allerdings sind die Kosten für eine Verlängerung relativ hoch und die Verlängerung selbst ist an einem Ort gebunden, was etwas Flexibilität nimmt.

Sollte man allerdings aus beruflichen Gründen längere Zeit auf den Philippinen bleiben wollen sollte man sich in Botschaft bzw. Auslandsvertretung in Deutschland über die Möglichkeiten informieren. 

1 Kommentar zu „Einreisebestimmungen Philippinen“

  1. Pingback: Philippines Country Info - The compact Philippines guide - Travelgrapher.com - World Travel & Digital Nomads Blog 2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top