Oben

Jamaika das Land des Raggaes Warum sollte man Jamaika gesehen haben? Traumstrände, fantastisches Essen und Unmengen zu erleben, welcher Karibikstaat kann das sein? Vermutlich erst einmal jeder. Sobald aber die Begriffe „Raggae“ oder „Bob Marley“ fallen, weiß es wirklich jeder: Jamaika! Aber dieser schöne Ort hat weit mehr zu bieten, als nur traumhafte Strände und die Heimat der beliebten Musikrichtung. Wie viel

Old Havanna – Ein historischer Stadtteil in der Hauptstadt Kubas Warum sollte man Old Havanna gesehen haben? Old Havanna, zu Deutsch Alt-Havanna oder in der Landessprache La Habana Vieja, ist der historische Kern der kubanischen Hauptstadt Havanna. Der Stadtteil wurde bereits im 16. Jahrhundert gegründet und begeistert durch wunderschöne, architektonische Bauten. In der Stadt gibt es viele Orte zu besichtigen und zudem

Hopkins Belize Warum sollte man Hopkins in Belize gesehen haben? Die kleine Stadt Hopkins liegt im zentralamerikanischen Karibikstaat Belize. Umringt von karibischem Meer, Mexiko und Guatemala, in Mitten unberührter Natur mit Traumstränden, findet man hier auch Hopkins. Am türkisblauen Wasser mit wunderschöner Unterwasserwelt verbringt ihr hier euren Badeurlaub abseits von großen Touristenansammlungen und seid wahrlich gestrandet in einem kleinen Paradies! Beste Reisezeit: ganzjährig,

Iguazú Wasserfälle Warum sollte man die Iguazú-Wasserfälle gesehen haben? Die Dimension der Wasserfälle macht euch sprachlos, so etwas gibt es kein zweites Mal auf der Welt! Über 270 große und kleinere Wasserfällt erstrecken sich auf dem Gebiet, das zwei Länder einschließt. Dabei sind die meisten doppelt so hoch als die Niagarafälle. Ganz klar: Ein Besuch dieses Weltkulturerbes sollte Pflicht auf einer Weltreise

Komfort? Kann erst einmal warten - wenn man Iquitos besucht! Wieso sollte man Iquitos gesehen haben? Mitten im Amazonas, fernab von Straßen oder Landebahnen, und trotzdem leben hier 400.000 Menschen. Damit ist Iquitos die größte Stadt der Welt ohne wirklichem Zugang. Einfache, wenig komfortable Holzhütten, Wäsche und Kinder werden im Fluss gewaschen und Schildkröten-Panzer werden zum Teller umfunktioniert. So ist das hier

Bogotá – die Metropole der Anden Warum sollte man Bogotá gesehen haben? Eine Millionen-Metropole auf fast 2.700 Metern Höhe, herzlich Willkommen in der Hauptstadt Kolumbiens! Bogotá hat für jeden Besucher eine Menge zu bieten. Historisches, Heruntergekommenes, Gefährliches, Unverwechselbares und Anstrengendes, hier jagt ein Ausflug den nächsten. Beste Reisezeit Bogotá: Dezember bis Februar, Juli und August Wie viel Zeit sollte man sich für Bogotánehmen? Empfohlene

La Boca - der Stadtteil in Buenos Aires Warum sollte man La Boca gesehen haben? La Boca ist ein Stadtteil in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, der geprägt ist von Tango, Fußball, Italien und strahlend bunten Häusern. Sie liegt im Osten der Stadt direkt an der Einmündung des Riachuelo-Flusses und ist das bekannteste der 48 Stadtviertel. Eine besondere Stadtteil, in dem es

Copacabana - ein Partytraum? Warum sollte man Copacabana gesehen haben? Wer an die Copacabana in Rio de Janeiro denkt, denkt in erster Linie an einen kilometerlangen, traumhaften, weißen Strand vor einer atemberaubenden Felsenkulisse. Selbige ist nicht nur bei Tageslicht wunderschön, sondern auch in der Nacht wundervoll beleuchtet. Aber die Copacabana hat viel mehr zu bieten, und wer die brasilianische Stadt Rio de

Machu Picchu – die Ruinenstadt in Peru Warum sollte man Machu Picchu gesehen haben? Obwohl die Ruinenstadt Machu Picchu nur schwer zu erreichen ist und keine Straßen dorthin führen, ist sie eine der bekanntesten Inkastädte Südamerikas. Der Ort wurde 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt und zählt seit 2007 zu den neuen sieben Weltwundern. Neben den schönen, alten und gut erhaltenen Bauten bietet

X