Oben

Nachdem wir nun ganze 11 Monate in Südamerika waren und das ein oder andere Hotel dort auch mitgemacht haben, das us nicht wirklich erfreut hat, wollten wir in dem Artikel einmal schildern wie wir die Hotels in Südamerika erlebt haben und was Direktvergleich Hotels in Deutschland zu Hotels in Südamerika unterscheidet bzw. man als Gast zu erwarten hat.Wir haben wirklich

Unser Tipp vorab: Um komplett auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, eine professionelle ESTA Visa Agentur mit deinem ESTA Antrag, sowie den Fragen zu beauftragen. Eine Visa Agentur sorgt dafür das du eine ordnungsgemäße Überprüfung, einen Live Support und persönliche Hilfe für dein ESTA Antrag bekommst.In diesem kurzen Artikel erfährst du, welche 5 Dinge wichtig sind, wenn du

Es sind tatsächlich die ersten 322 Tage unserer Weltreise vorbei! Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Wir können uns noch ganz genau daran erinnern wie wir in das Flugzeug nach Varadero eingestiegen sind, das war im Oktober 2018. Nun haben wir die letzten Tage auf dem südamerikanischen Kontinent in Brasilien verbracht. Überschattet von den schweren Waldbränden im Amazonas-Gebiet haben

Woher kommt guter Kaffee?Noch vor Wasser und Bier ist Kaffee das mit Abstand beliebteste Getränk in Deutschland, jedenfalls weist er statistisch den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch auf. Laut Statistik werden hier pro Jahr und Kopf rund 160 Liter Bohnenkaffee (Quelle: Statista) konsumiert. Und trotzdem ist den meisten von uns die Herkunft der eigentlichen Kaffeebohnen mehr oder weniger fremd. Die Mehrzahl verbringt den

Eigentlich schreiben wir gerne Postkarten. Ganz am Anfang unserer Reise hatten wir uns vorgenommen unseren Lieben daheim aus jedem Land eine Postkarte zu schicken. Gerade unsere Großeltern sind noch wenig digital unterwegs und freuen sich sehr darüber, ihr Post noch in Händen halten zu können. Der Start war dann bereits denkbar schwierig. Nicht überall in Kuba gibt es Postkarten zu kaufen.

Zugegeben können wir nicht für das gesamte Land Argentinien sprechen da wir nur die Region um Iguazu und Buenos Aires erkundet haben, allerdings waren wir erstaunt wie günstig Argentinien im Vergleich zu Chile war und welche Qualität man für sein Geld erwarten konnte.Argentinien war von der Unterkünften nochmal deutlicher billiger als Santiago de Chile und La Paz in Bolivien. Wahrscheinlich

Nachdem wir von unserer Rundreise durch Bolivien gut durchgefroren waren und mit neuen Eindrücken regelrecht überschüttet wurden reisten wir vom bolivianischen Altiplano nach San Pedro de Atacama in Chile. Hier verbrachten wir nur wenige Tage da wir eigentlich gar nicht mehr soviel Lust auf Wüsten gehabt hatten, nachdem wir ja diese Bereits in Peru und Bolivien ausreichend entdeckt hatten. Als